Vrhovine

Das Fremdenverkehrsamt der Gemeinde ist eine örtliche Selbstverwaltungseinheit unter dem besonderen Staatskonzern im Bezirk Lika-Senj. Es umfasst eine Fläche von 224 km2, was 4,18% der Gesamtfläche der Gespanschaft Lika-Senj ausmacht. Mit ihren insgesamt 8 Siedlungen liegt die Gemeinde Lika-Senj an der sechster Stelle.

Das Gebiet der Gemeinde Vrhovine erstreckt sich entlang der Gebirgszüge des Mala Kapela-Berges zwischen dem Nationalpark Plitvicer Seen und dem Velebit-Gebirge entlang der Transitstraße D52, die die Adria über Senj, Otočac und Vrhovine mit den u.a. aufgeführten Naturschönheiten der Region verbindet, sowie die Städte Zagreb und Rijeka mit der Region Dalmatien hierüber verbindet. Die Höhe des Gebiets der Gemeinde liegt zwischen 500m ü.M. (in Zalužnica) und 1.150 m.ü.M. (in Javornik)

* Reichhaltiger und hochwertiger Waldfonds

* Einzigartige Biozönose in Lebensräumen

* Unmittelbare Umgebung der idealen Landschaft der Naturschönheiten der Welt – DER PLITVICE SEHEN NATIONALPARK

Geeignete landwirtschaftliche Flächen, die für die Landwirtschaft und Viehzucht geeignet sind, insbesondere für die Herstellung von Pflanzkartoffeln, Futter und Heilkräutern;

* In morphologischer, klimatischer und ernährungsphysiologischer Hinsicht ein äußerst nützlicher Bereich für die Entwicklung intensiver und extensiver Viehbestände und der Jagd;

Wintern und Sommer mit warmen Tagen und kühlen Nächten;

* Vollständig saubere und unverschmutzte natürliche Umgebun

Eigenschaften

Die Höhe des Gebiets der Gemeinde Vrhovine liegt zwischen 500 m ü.M. (in Zalužnica) und 1.150 m.ü.M. (in Javornik) mit ihrer einzigartigen natürlichen Umgebung

* Reichhaltiger und hochwertiger Waldfonds
* Einzigartige Biozönose in Lebensräumen
* Unmittelbare Umgebung der einzigartigen Perlenlandschaft der Naturschönheiten der Welt – DER PLITVICE SEE NATIONALPARK
* Geeignete pedologische Zusammensetzung landwirtschaftlich genutzter Flächen, die für die Landwirtschaft und Viehzucht geeignet sind, insbesondere für die Herstellung von Pflanzkartoffeln, Futter und Heilkräutern;
* In morphologischer, klimatischer und ernährungsphysiologischer Hinsicht ein äußerst nützlicher Bereich für die Entwicklung intensiver und extensiver Viehbestände und der Jagd;
* Typisches Bergklima mit gelegentlichen scharfen Wintern und Sommer mit warmen Tagen und kühlen Nächten;
* Vollständig saubere und unverschmutzte natürliche Umgebung

Relief

Das grundlegende Merkmal des Reliefs ist die Mala Kapela im Nordosten mit dem Gipfel des Seliški vrh auf 1.279 m ü.M. Die Bereiche der Mala Kapela gehen in Richtung Vrhovinsko Polje hinab. Weitere Gipfel auf dem Gebiet der Gemeinde Vrhovine sind Krivi javor (1.204 m ü.M.), Ciljak (1.018 m ü.M.), Cigelj (1.164 m ü.M.) und Brda (1.006 m ü.M.). Inmitten dieser Gipfel ist das Gelände mit üppigen und separaten Tälern stark ausgeprägt.

Südlich von Vrhovine befindet sich der Gipfel des Panos (974 m ü.d.M). Das gesamte Gebiet der Region Lika einschließlich Vrhovine gehört zum Karstgebiet. Diese Karstmerkmale erkennt man an felsigen Rissen (trocken oder Frühling), Abhängen, Gruben, Abgründen, Höhlen, größeren und kleineren Felsen und Karstfeldern wie Vrhovinsko Polje und Gacko Polje.

Hydrologische Merkmale

Hydrologische Merkmale spiegeln die geologischen Besonderheiten der gesamten Region wider. Unterirdische Gewässer sind hier weitaus dominanter als die noch nicht vollständig erforschten Quellen. Das unterirdische Karstgebiet ist durch sekundäre Gesteinsporosität gekennzeichnet. Aufgrund der dünnen und unzureichend wirksamen Oberflächenschutzschicht erfolgt das Zusammenführen von Oberflächen- und Grundwasser leicht, sodass Schmutz in das Grundwasser gelangen kann, weshalb diese Bereiche umweltempfindlich sind. In Anbetracht der geologischen Besonderheiten und der seismischen Aktivität der Region wird die Gemeinde Vrhovine der Zone VI der Skala von Mercalli-Cancani-Sieberg (MCS) zugeordnet.

 

Klima

Das Klima der Gemeinde Vrhovine ist bergig, mit einigen Merkmalen des kontinentalen Klimas im Tiefland. Die Sommer sind kurz und trocken, während die Winter kalt sind und mit viel Schnee begleitet. Die niedrigsten durchschnittlichen Monatstemperaturen werden im Januar, Februar und Dezember gemesse, die durchschnittliche Jahrestemperatur ist etwas höher als 8 ° C (in Berggebieten 4 – 6 ° C). Der höchste Temperaturanstieg erfolgt zwischen April und Mai, während der größte Temperaturabfall zwischen Oktober und November liegt. Absolute Extreme der Lufttemperatur drücken das kontinentale Klima aus. Das höchste Maximum ist im Juli und August (bis zu 36,5 ° C) und das Minimum im Januar (bis zu -21,1 ° C). Die jährlichen maximalen und minimalen Temperaturunterschiede liegen zwischen 29 und 45 ° C. Die durchschnittliche Anzahl von Schneetagen mit mehr als 1 cm Schnee wird in Vrhovine für 30 bis 80 Tage pro Jahr verzeichnet, normalerweise von November bis April. Die maximale Schneehöhe liegt zwischen 80 und 150 cm. 1980 wurde die Schneehöhe von 286 cm in der Bergregion der Gemeinde Vrhovine registriert.

Die Schneebedeckung in höheren Gebieten dauert länger (20 bis 70 Tage pro Jahr) und in den unteren Gebieten  ist sie kürzer (zehn Tage höher als 30 cm). Die höchste Prävalenz des Windes in Vrhovine kommt aus dem Nordwesten (30%) und dem Norden (16%). Der Westwind (5%) und der Ostwind wehen minimal (4%). Etwa 15% der Tage sind windstill, während 60% der windigen Tage bis zu Windstärke 2 ausmachen.

Die Gemeinde Vrhovine ist eine politische und territoriale Gemeinde, in der 1991 2.853 Einwohner lebten. Heute leben hier laut Angaben der nationalen Statistiken nur 1.256 Einwohner. Die Gemeinde Vrhovine umfasst folgende Siedlungen: Gornje Vrhovine, Dugi Dol, Rudopolje, Turjanski, Vrhovine, Zalužnica, Donji und Gornji Babin Potok.

Wirtschaftliche Entwicklung der Gemeinde

Die langfristige Entwicklung der Gemeinde Vrhovine lässt sich nicht auf die vergangene Periode gründen. Sie soll sich also in einem völlig neuen Umfeld entwickeln, das durch das Markt- und Unternehmermanagementsystem bedingt ist. Sie muss nicht nur Elemente der regelmäßigen Entwicklung wirtschaftlicher und sozialer Aktivitäten einschließen, sondern auch den gesamten Wiederaufbauprozess nach Kriegszerstörungen und ihrer Folgen, die beschleunigt werden müssen, um die wirtschaftlichen, demografischen und psychologischen Bedingungen für eine gesunde wirtschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung so schnell wie möglich zu normalisieren politisches Umfeld. Von der Gemeinde Vrhovine wird erwartet, dass sie auf der Grundlage ihrer eigenen produktiven Ressourcen eine unabhängige wirtschaftliche und soziale Entwicklung ermöglicht. Ein derartiger ganzheitlicher Ansatz ist jetzt nur möglich, weil viele Unsicherheiten vorhanden sind: der Übergangsprozess, die Geschwindigkeit und der relative Erfolg des Wiederaufbaus, das langsame Überwinden wirtschaftlicher Depressionen und der Beginn einer Wiederbelebung wirtschaftlicher Aktivitäten, negative demographische Trends und die Notwendigkeit dazu Anpassung der vorhandenen Kapazitäten und subjektiven Ressourcen der Gemeinde an die neuen Marktbedingungen.

Der strategische Planungsprozess für die wirtschaftliche Entwicklung begann mit dem Beschluss des Gemeinderats, eine Zusammenarbeit mit der USAID und dem Local Self-Government Reform Project (PRLS) des Urban Institute , sowie als die wirtschaftliche Entwicklung vom Gemeinderat im Jahr 2003 ausgewählt und genehmigt wurde Prioritätsmodell für die zukünftige Entwicklung der Gemeinde.

Die strategischen wirtschaftlichen Aktivitäten in der Gemeinde Vrhovine umfassen Folgendes:

Holzverarbeitende Industrie, Tourismus und Landwirtschaft

Vrhovine Tourismusverband

Die Gemeinde Vrhovine hat ihr Fremdenverkehrsamt eingerichtet, das am 19. Mai 2017 in Betrieb genommen wurde. Das neu gegründete Fremdenverkehrsamt hat das Ziel, einen vollen Beitrag zur touristischen und wirtschaftlichen Förderung der Gemeinde Vrhovine im Herzen der Region Lika zu leisten, als wichtigstes touristisches und wirtschaftliches Ziel, und um Besucher aus der ganzen Welt anzuziehen.

Wir sind fest entschlossen, die örtliche Gemeinde bei ihren Bemühungen zu unterstützen, starke Grundlagen für bessere Lebensbedingungen zu schaffen, die auch die Tourismusstandards unserer Gemeinde fördern und schaffen werden. Zu diesem Zweck verpflichten wir uns, die natürlichen Schönheiten der einzigartigen Landschaft sowie unser reiches kulturelles und traditionelles Erbe zu bewahren. Neben touristischen und gastgewerblichen Betrieben verfügt die Gemeinde über ein großes Potenzial für andere Aktivitäten, die für den Tourismus komplementär und vorteilhaft sind, wie Landwirtschaft und Viehzucht, um die Zahl der Familienbetriebe für den Anbau von Frischwaren zu stärken und zu erhöhen. Dies würde den demografischen Rückgang, dem wir uns gegenwärtig gegenübersehen, verhindern und das ganze Jahr über  Bedingungen für Aktivitäten schaffen, die zur Stärkung unserer lokalen Gemeinschaften beitragen und ihren Lebensstandard verbessern und letztendlich das Bevölkerungswachstum verbessern.

Das Fremdenverkehrsamt wird alle zur Verfügung stehenden Ressourcen einsetzen, um nachhaltiges Wachstum und Entwicklung des Fremdenverkehrs als führende Aktivität in der Gemeinde zu fördern, was zu einem sozioökonomischen Wachstum und zur Entwicklung der gesamten Gemeinde führt.

Kontaktiere uns :

14 + 10 =

Adresa :

TZO-Vrhovine
Senjska 48,
Vrhovine, 53223
OIB : 39290995266

Kontakt :

Email: tzo-vrhovine@vrhovine.hr
Phone: +385 (53) 775 010
Fax: +385 (53) 775 601